Leitung

Norbi Hunziker

Kontaktbild

Der Berner Bluesharper und Bluespianist HARPER SEVEN alias Norbi Hunziker führt seit über 7 Jahren eine eigene Bluesharp-Schule in Ostermundigen bei Bern. Im Jahr 2008 wurde sein spezieller Bluesharp-Stil per Zufall auf der Bühne des Basler Broadway-Variétés entdeckt, obwohl er dort eigentlich zwei Jahre lang als musikalischer Leiter in der Öffentlichkeit stand.
Dann ging es blitzschnell: Sein damaliger Chef des Broadway-Variétés legte HARPER SEVEN inbrünstig ans Herz, sofort eine eigene Bluesharp-Schule zu gründen, was Norbi Hunziker 2009 in die Tat umsetzte.

HARPER SEVEN ist ein Multiinstrumentalist. Nebst seinen Hauptinstrumenten Piano, Bluesharp und Violine (1993 - 1996 Violin-Studium am Konservatorium Bern), spielt er auch leidlich Gitarre, E-Bass, Schlagzeug, Perkussion und Saxophon. Seit über 20 Jahren hat sich HARPER SEVEN auch grosse Erfahrung als Musiklehrer an der Oberstufe angeeignet und leitete im Kanton Bern mehrere Nachwuchsbands und einen grossen Wahlfach-Gospelchor. Seit zwei Jahren führt HARPER SEVEN alias Norbi Hunziker den aufstrebenden jungen Thuner Kammerchor SOUL'N'PEPPA von Bühne zu Bühne.

HARPER SEVEN ist leidenschaftlicher Blues-Musiker, aber auch an ganz vielen anderen spannenden Musikstilen stark interessiert. Als Leiter einer Musikgruppe steht für ihn deshalb musikalische Vielseitigkeit und Abwechslung, sowie die Freude am gemeinsamen Musizieren im Zentrum seines Handelns.

"Für mich ist es eine grosse Ehre und Freude, an der Singwoche erstmals das Räuberorchester leiten zu dürfen. Ich werde mein Bestes geben, dass, falls sich fremde Piraten dem Räuberorchester näher als 1000m nähern, entweder vor Ehrfurcht erstarren, oder das Weite suchen", verspricht Norbi Hunziker.

Orchester einfach - mittel